Die 7 Besten Mainboards für Ryzen 7 5700G 2022 – Einkaufsführer


Der Ryzen 7 5700G ist AMDs neueste APU, die im Mai 2022 veröffentlicht wurde. Er verfügt über 8 Kerne und 16 Threads mit einem Basistakt von 3,8 GHz und einem Boost-Takt von 4,6 GHz.

Seine integrierte Grafik basiert auf der Vega-8-Architektur und ist deutlich leistungsfähiger als Intels UHD 630. In Sachen Rohleistung liegt der 5700G auf Augenhöhe mit dem Intel Core i7–10700K.

Bei der Auswahl eines Motherboards für Ihren Ryzen 7 5700G müssen Sie einige Dinge berücksichtigen.

Der erste ist der Socket-Typ. Der Ryzen 7 5700G verwendet einen AM4-Sockel, daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Motherboard auch über einen AM4-Sockel verfügt.

Der zweite ist der Chipsatz. Der Ryzen 7 5700G ist mit den Chipsätzen X470, B450 und X370 kompatibel. Für die beste Leistung empfehlen wir ein Mainboard mit dem X470-Chipsatz.

Die dritte zu berücksichtigende Sache ist der Formfaktor. Der Ryzen 7 5700G ist ein Mini-ITX-Formfaktor, daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Motherboard auch Mini-ITX ist.

Die vierte und letzte zu berücksichtigende Sache ist der Preis. Motherboards können im Preis von etwa 100 bis über 500 liegen. Es hängt alles davon ab, welche Funktionen Sie suchen.

Nachdem Sie nun wissen, worauf Sie achten müssen, finden Sie hier unsere Empfehlungen für die besten Motherboards für Ryzen 7 5700G.

Our Top 3 Recommendations

Best Pick MSI MAG X570 Tomahawk Wifi MSI MAG X570 Tomahawk Wifi

Großartige Audioqualität

Dual-BIOS

Reich an Funktionen

Most Popular MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI

Eingebautes E/A-Schild

Ausgezeichnete Übertaktung

Ideal für Ryzen Gen3

Budget Pick ASUS TUF Gaming X570-Plus ASUS TUF Gaming X570-Plus

Robuster Satz Lüfterköpfe

Viele USB 3.2-Anschlüsse

Audiophiles Gerät

Die 7 Besten Mainboards für Ryzen 7 5700G 2022 – Einkaufsführer Summary

Image Model Price
MSI MAG X570 Tomahawk Wifi MSI MAG X570 Tomahawk Wifi See On Amazon
MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI See On Amazon
ASUS TUF Gaming X570-Plus ASUS TUF Gaming X570-Plus See On Amazon
ASUS TUF Gaming X570-PRO ASUS TUF Gaming X570-PRO See On Amazon
ASUS ROG STRIX X570-E GAMING ASUS ROG STRIX X570-E GAMING See On Amazon
ROG STRIX B550-E GAMING ROG STRIX B550-E GAMING See On Amazon
Gigabyte B550 AORUS ELITE Gigabyte B550 AORUS ELITE See On Amazon

Unsere Top 3 Empfehlungen

Die 7 Besten Mainboards für Ryzen 7 5700G 2022 – Einkaufsführer Reviews

MSI MAG X570 Tomahawk Wifi (Image credit: Amazon)

MSI MAG X570 Tomahawk Wifi

REASONS TO BUY

Großartige Audioqualität

Dual-BIOS

Reich an Funktionen

REASONS TO AVOID

Die RGB-Sync-Software hätte besser sein können

Nimmt man das „X570 TOMAHAWK WIFI“-Motherboard der MAG-Serie, das Computer King dieses Mal von MSI zum Testen erhalten hat, sind seine Außenabmessungen die gleichen wie beim zuvor bewerteten MAG B550 TOMAHAWK-Motherboard, die beide die ATX-Standardgröße (305 x 244 mm) haben.

Damit das Netzteildesign in einer Umgebung mit guter Wärmeableitung betrieben werden kann, bestehen der VRM-Netzteilbereich und die Panzerung der IO-Backplane-Abdeckung sowie der M.2 Shield Frozr-Kühler alle aus einer Aluminiumlegierung, um den Wärmeableitungseffekt zu verbessern .

Der Chipsatz verwendet auch Aluminiumlegierungen. Active Frozr Heatsink Kühldesign, durch seine eigene Grafikkarte Zero Frozr Smart Operations Technologie, wenn die Betriebstemperatur des Chipsatzes den voreingestellten Wert (60°C) überschreitet, wird der Lüfter aktiviert, um aktiv zu kühlen.

Eines der X570, das den Anforderungen besser entspricht, mit installiertem PM9A1 und SN550, der Front-USB ist vollständig angeschlossen, sodass Sie sich keine Gedanken über die Skalierbarkeit machen müssen. Nachdem ich das BIOS ohne CPU gebürstet habe, verwende ich es mit dem Emerald 3600-Speicher und 5700G.

Ich fühle mich derzeit gut, aber das BIOS ist kaputt und ich muss den Jumper stecken. Wenn der AIDA64 anzeigt, dass die CPU-Leistungsaufnahme 190 W beträgt, spüre ich keine Instabilität. Für normale Spieler ist Stabilität die Hauptsache. Es war vorher immer ein Bluescreen, ich weiß nicht wer das Problem ist, ich habe einfach keine andere Software installiert als den Chipsatztreiber von MSI und AMD.

Das Board ist ok, alle Funktionen sind mit Ryzen 7 5700G ausgestattet, es werden nur 8 Netzteile verwendet, und die anderen 4 sind nicht gesteckt. Im Internet heißt es, dass es leicht zu heizen ist, wenn die 4 nicht gesteckt sind in, aber ich habe nicht übertaktet. Plugin 3600 und überschreiten Sie 4400 und die Temperatur wird steigen. Wenn die Wärmeableitung nicht gut ist, reicht es aus, 4000 zu überschreiten.

Die Prämisse ist, dass ** besser ist. Ein weiteres Problem ist, dass die Lüftergeschwindigkeit des Chipsatzes nicht wie bei einem Helikopter im Bios eingestellt werden kann. Die Lösung besteht darin, dass sich im Netzteilkopf eine verbogene Nadel befindet, die durch Zurückbrechen kontrolliert werden kann. Viele Leute sind auf dieses Problem gestoßen, die Fabrik ist MSI gekrümmt, ich hoffe, es kann allen helfen.

Perfekte Beleuchtung, die aktuelle Nutzung ist sehr gut, aber ich muss noch eine Masseleitung vorbereiten, die Chassis-Statik ist etwas gravierend, die PBO öffnen und die Grafikkarte einfach übertakten, dh der AMD-Treiber ist etwas instabil, wenn Wird der Grafikkartenlüfter hochgezogen, wird es etwas laut.

MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI (Image credit: Amazon)

MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI

REASONS TO BUY

Eingebautes E/A-Schild

Ausgezeichnete Übertaktung

Ideal für Ryzen Gen3

REASONS TO AVOID

Altes WLAN 5

Nachdem wir X570 TOMAHAWK WIFI kennen, werfen wir einen Blick auf MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI. Beim ersten Blick auf die äußere Verpackung können Sie sehen, dass das Logo des MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI-Mainboards immer noch hauptsächlich X570 ist, was bedeutet, dass der Unterschied zwischen X570S und X570 nicht groß ist, also fügt dieses Mainboard nur ein „S“ hinzu der Name.

Als Mid- bis High-End-Mainboard von MSI kann das Zubehör als äußerst reichhaltig bezeichnet werden. Es gibt nicht nur SATA-Festplattenkabel, Konvertierungskabel für RGB-Beleuchtung, Aufkleber, WiFi-Antennen usw., sondern auch Aufkleber (einschließlich des Dragon Shield-Logos), U-Disk (Treiber), M.2-Solid-State-Befestigungsschrauben, Schraubendreher, und kleine Pinsel.

Obwohl diese kleinen Dinger nicht sehr wertvoll sind, glaube ich, dass sie keinem Benutzer gefallen werden. In Bezug auf die Größe ist das MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI ein Standard-Mainboard mit ATX-Spezifikation, auch als großes Board bekannt, mit einer spezifischen Größe von 305 mm * 244 mm.

Das Erscheinungsbild wird von Schwarz + Weiß dominiert, bei dem die MOS-Röhre des Netzteils, der M.2-Solid-State und die Southbridge mit einer dicken Wärmeableitungspanzerung aus Metall bedeckt sind. Gleichzeitig sind die Logos auf der Rüstung auch relativ einfach, nämlich MSI-, MPG- und Dragon Shield-Logos. Ebenso wie EDGE ist der gesamte Designstil relativ scharf und das Erscheinungsbild ist gut.

Das Motherboard ist mit 4 DIMM-Speichersteckplätzen ausgestattet, ein einziger unterstützt maximal 32 GB und maximal 128 GB. Gleichzeitig unterstützt das Motherboard auch die DDR4 BOOST-Speicherbeschleunigungs-Engine, und die Speicherfrequenz unterstützt bis zu 5300 MHz+ (OC), während die Speicherfrequenz einer bestimmten Marke X570, die ich vor der maximalen Unterstützung verwendet habe, nur 3200 MHz beträgt.

Wie die meisten Mid-to-High-End-Motherboards von MSI ist auch dieses X570S aufrichtig in der Wärmeableitung der CPU-Stromversorgungsposition. Es verwendet dicke gestapelte Wärmeableitungslamellen aus Metall, um die MOS-Röhre zu unterdrücken, wodurch die Temperatur des CPU-Stromversorgungsbereichs weiter reduziert wird.

Um eine stabile Stromversorgung zu gewährleisten, wird die Leistung des Ryzen-Prozessors gründlicher freigesetzt und die Feuerkraft nachhaltiger. In Sachen Grafikkartensteckplätze ist das MSI MPG X570S EDGE MAX WIFI mit 3 PCI-Ex16-Grafikkartensteckplätzen ausgestattet, der oberste unterstützt das PCIe-Gen4-Protokoll, das zur Vollblutversion der X16-Spezifikation gehört.

Die zweite und dritte sind x4-Spezifikationen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es immer weniger Freunde gibt, die Grafikkarten-Crossfire spielen. Liegt es daran, dass die Grafikkartenleistung jetzt sehr gut ist? Oder die Interaktion mit zwei Karten wird nicht wesentlich verbessert.

ASUS TUF Gaming X570-Plus (Image credit: Amazon)

ASUS TUF Gaming X570-Plus

REASONS TO BUY

Robuster Satz Lüfterköpfe

Viele USB 3.2-Anschlüsse

Audiophiles Gerät

REASONS TO AVOID

Kein VRM-Temperatursensor

Das Produkt, das wir uns diesmal ansehen werden, ist das ASUS TUF Gaming X570-PLUS Daewon CTS-Motherboard. Dieses Produkt ist mit X570 ausgestattet, dem Top-Level-Chipsatz für AMD Matisse der 3. Generation. Mit ASUS AURA SYNC können Sie farbenfrohe LED-Effekte erstellen und mit der ASUS Xpert4-Software können Sie den Wasserkühler und den Systemlüfter effektiv steuern.

Es unterstützt PCIe 4.0, die Leistungseinheit ist mit einem vollständigen Kühlkörper ausgestattet und die Chipsatzeinheit ist mit einem Kühlkörper ohne Lüfter ausgestattet. Es unterstützt zwei M.2-Steckplätze, die Zen4 unterstützen, und im unteren Steckplatz befindet sich ein Kühlkörper mit Wärmeleitband.

Der Speicher unterstützt standardmäßig 3200 MHz und kann mit bis zu 128 GB installiert werden. Das 14-Phasen-Netzteil ist auch beim Übertakten mit einer stabilen Stromversorgung stabil, und das 6-Lagen-PCB-Design leitet Wärme von wichtigen Komponenten ab. Infolgedessen erhielten auch Motherboards, die für AMDs Ryzen-Prozessoren der 3. Generation geeignet sind, große Aufmerksamkeit, und die in der zweiten Hälfte dieses Jahres veröffentlichte repräsentative X570-Reihe kann zitiert werden.

Da das X570-Motherboard die PCIe 4.0 x3.0-Schnittstelle unterstützt, die mit der Ankündigung von AMDs Ryzen-Prozessor der 3. Generation zu einem heißen Thema wurde, kann es die Geschwindigkeit des neuesten M.2 maximieren und das Potenzial von Ryzen erweitern. Es wird als ein Produkt bewertet, das die

Ein repräsentatives Beispiel ist „ASUS TUF Gaming X570-PLUS“. Als repräsentatives Modell der ASUS TUF-Serie gilt dieses Produkt als geeignetes Produkt für den Bau von High-End-PCs mit der einzigartigen Textur der TUF-Serie sowie Erweiterbarkeit, Langlebigkeit und Stabilität.

Als Referenz ist das im Test verwendete Modell „ASUS TUF Gaming X570-PLUS (Wi-Fi)“, mit Ausnahme des Vorhandenseins eines Wi-Fi-Anschlusses und einer Antenne sind alle Spezifikationen dieselben wie „ASUS TUF Gaming X570-PLU“. .

Ein Temperatursensor ist in den Steckplätzen der Hauptkomponenten installiert, einschließlich des CPU-Sockels und des Grafikkartensteckplatzes. Auf diese Weise wird die Temperatur über das Fan Xpert4-Programm oder das von ASUS bereitgestellte UEFI-BIOS überwacht, und die Lüftergeschwindigkeit kann automatisch oder manuell angepasst werden, um eine angenehmere interne Umgebung aufrechtzuerhalten.

„ASUS TUF GAMING X570-PLUS“ unterstützt einen Ryzen-Prozessor stabil mit einem hochwertigen Netzteil, das nur für ASUS-Motherboards verfügbar ist. Der Stromversorgungsteil besteht aus insgesamt 12+2 Phasen, und es wurden MOSFETs mit geringerer Wärmeentwicklung und überlegener Leistungseffizienz im Vergleich zu allgemeinen MOSFETs verwendet.

ASUS TUF Gaming X570-PRO (Image credit: Amazon)

ASUS TUF Gaming X570-PRO

REASONS TO BUY

Robuster Satz Lüfterköpfe

Viele USB 3.2-Anschlüsse

Audiophiles Gerät

REASONS TO AVOID

Kein VRM-Temperatursensor

Ein neuer Motherboard-Chipsatz X570 für Ryzen der 3. Generation wurde ebenfalls veröffentlicht. Natürlich ist der von der Ryzen-Serie verwendete AM4-Sockel derselbe, und die vorhandenen 300 ~ 400-Motherboards unterstützen die Verwendung von Ryzen der 3. Generation, aber es ist immer noch gut, neuen Sake in eine neue Tasche zu stecken.

Ryzen 3rd Generation hat viele neue Technologien angewendet, **daher sind X570-**Motherboards so konzipiert, dass sie diese Technologien gut unterstützen. Da der Ryzen der 3. Generation 12-Core-CPU-Produkte enthält, die von den bestehenden 8-Core-Produkten wie dem Ryzen 7 5700G erweitert wurden, musste das Netzteil robuster sein, um einen solchen harten Prozessor anzutreiben.

Im Schnittstellenteil ist es beeindruckend, dass der gleiche Teil wie die PCIe 4.0-Unterstützung übernommen wurde. Ob es Peripheriegeräte gibt, die diese Ultra-High-Speed-Schnittstelle voll ausnutzen, soll nicht diskutiert werden. Sobald die Plattform erstellt ist, können auch Peripheriegeräte entwickelt werden, die sie nutzen können.

ASUS, die Nr. 1-Marke im Motherboard-Markt, hätte keine andere Wahl gehabt, als die Zunahme der AMD-Benutzer im Auge zu behalten. Und es scheint, dass sie aktiv auf die Einführung dieser neuen X570-Motherboards reagieren. Tatsächlich wurde am 10. Juli in einem Café in der Nähe der Sinchon Station in Mapo das X570-Motherboard-Seminar für Rezensenten abgehalten.

Zu dieser Zeit konnte ich das Motherboard der neu veröffentlichten Produktreihe auf der Veranstaltung sehen, und dieses Motherboard ist das „ASUS X570 PRO/CSM“-Motherboard, das wir jetzt überprüfen werden.

Gemäß der Klassifizierung der ASUS-Motherboard-Reihe scheint die PRO-Reihe (im Folgenden „Pro“) ein Produkt zu sein, das für den kommerzielleren und professionellen Einsatz in der PRIME-Familie (im Folgenden „Prime“) entwickelt wurde. Diese Eigenschaften passen gut zu Ryzen-Prozessoren, die durch viele Kerne repräsentiert werden.

Das Prime-Modell ist die meistverkaufte Produktlinie von ASUS-Motherboards und zeigt ein ausgewogenes Erscheinungsbild in verschiedenen Bereichen wie Spielen, Übertaktung und Design, und es ist zu erkennen, dass es sich auf Stabilität konzentriert, die die Grundlage des Motherboards bildet.

Wenn ich meine Eindrücke nach dem Betrachten des Produkts in einer Zeile zusammenfassen könnte, ist es „Ein Blick auf die Bemühungen von ASUS, ein Produkt zu schaffen, das jeden zufrieden stellen kann“. Aus diesem Grund war es ein Schönheits-Look, der gut zu der meistverkauften Produktlinie passt, und wir werden ihn uns unten ernsthaft ansehen.

ASUS ROG STRIX X570-E GAMING (Image credit: Amazon)

ASUS ROG STRIX X570-E GAMING

REASONS TO BUY

Die Lautsprecher sind ziemlich klar

Das Design ist elegant und professionell

Einfache Installation der Hardware.

REASONS TO AVOID

Nicht viele USB-Anschlüsse

Heutzutage möchten immer mehr Benutzer ihre Computer mit einem AMD-Prozessor konfigurieren. Bei den Hochleistungsprozessoren von AMD ist das Mainboard das Wichtigste. Dies liegt daran, dass es die Leistung des Prozessors unterstützt und Skalierbarkeit bietet.

Das ASUS ROG STRIX X570-E GAMING WIFI II Daewon CS, das ich heute ausprobieren werde, war ein Produkt, das hervorragende Erweiterbarkeit, Design und Komfort bot. Ich werde Ihnen diese Bewertung sofort geben. Bei den Komponenten handelt es sich um verschiedene Komponenten wie Gehäuse, Benutzerhandbuch, 4 SATA-Kabel, Kabeltyppaket, M.2-Gummipaket, ASUS-WLAN-Antenne, Treiber-Support-DVD und Aufkleber.

Motherboard-Empfehlung ASUS ROG STRIX X570-E GAMING WIFI II ist in schwarzer Farbe gehalten und hat ein ausgeklügeltes, cyber-tic und zukunftsorientiertes Design, das eine hohe Leistung bietet. Das E/A-Abschirmungsteil ist aus einem Stück konstruiert, was sowohl Haltbarkeit als auch einfache Montage bietet.

Ein großer Kühlkörper wird auf die Stromversorgung aufgebracht, ein Kühlkörper wird auf den M.2-Steckplatz aufgebracht und ein ziemlich großer Kühlkörper wird auf den Chipsatz aufgebracht, um Wärme abzuleiten. Es wird effektiv ausgestoßen. Der Sockel ist ein AMD AM4-Sockel, und es können Desktop-Prozessoren der Serien AMD Ryzen 2000, 3000, 4000 und 5000 installiert werden.

Da die Abwärtskompatibilität recht gut ist, kann es in Kombination mit verschiedenen Ryzen-Prozessoren verwendet werden. Im Falle des Netzteils hat es eine 12+4-Phasen-Konfiguration, und es ist zu sehen, dass der Kühlung große Aufmerksamkeit geschenkt wurde, einschließlich Legierungsdrosseln und hochwertigen Wärmeleitpads.

Mit Digi+ Power Control können Sie 100 % der Leistung der neuesten Prozessoren von AMD entfesseln. Es verfügt über 4 Speicherbänke und unterstützt DDR4 3200 sowie je nach Prozessor bis zu 5100 als OC. Im Fall der Kapazität unterstützt es bis zu 128 GB Kapazität mit 4 Bänken und kann als Dual-Channel konfiguriert werden.

Im Falle eines M.2-Steckplatzes werden 2 Steckplätze unterstützt, und sowohl der obere als auch der untere Kühlkörper sind standardmäßig vorhanden. Für die Montage ist eine Montage bis zum Typ 22110 möglich. Eine NVMe-SSD-RAID-Konfiguration ist ebenfalls möglich, und beide Steckplätze sind mit PCIe Gen4 konfiguriert, was schnellere Speicherübertragungsraten ermöglicht.

Außerdem wurde ein Q-Latch angebracht, der die Installation der M.2-SSD ohne Spezialwerkzeug erleichtert. Bei E/A-Anschlusskonfiguration von links: DP-Anschluss, HDMI-Anschluss, BIOS-FlashBack-Taste, **7 USB-A-Typ-3.2-Gen2-Anschlüsse, 2,5-G-Gigabit-LAN-**Anschluss, Gigabit-LAN-Anschluss, 1 USB-C-Anschluss, Wi-Fi Antennenanschluss und einen Audioanschluss. Einfaches BIOS-Update mit BIOS FlashBack-Unterstützung. Der Vorteil ist, dass es einfach aktualisiert werden kann, ohne dass ein Prozessor oder Speicher benötigt wird.

ROG STRIX B550-E GAMING (Image credit: Amazon)

ROG STRIX B550-E GAMING

REASONS TO BUY

Die Lautsprecher sind ziemlich klar

Das Design ist elegant und professionell

Einfache Installation der Hardware.

REASONS TO AVOID

Nicht viele USB-Anschlüsse

Asus ROG STRIX B550-E GAMING, das bereits veröffentlicht wurde, ist zurück mit einem stärkeren Mainboard mit dem hinzugefügten Buchstaben X. es bedeutet normalerweise extrem. Werfen wir einen kurzen Blick auf das aktualisierte Asus ROG STRIX B550-XE. Das Asus **ROG STRIX B550-XE GAMING Wi-Fi-**Motherboard verfügt über ein 14+2-Phasen-Netzteil in Kombination mit der PRO COOL-Stromanschlusstechnologie von Asus, um die Ryzen ZEN3-CPU vollständig zu unterstützen.

Bevor Sie sich den Hauptkörper des Motherboards ansehen, können Sie sehen, dass es sich von den vorhandenen unterscheidet, indem Sie sich einfach die Komponenten ansehen. Dies liegt daran, dass die Hyper M.2 ×16-Erweiterungskarte, die 4 PCIe 4.0 M.2-SSDs aufnehmen kann, separat konfiguriert wird.

Diese Produkte sind normalerweise in High-End-Motherboards enthalten, aber das Merkmal ist, dass sie in diesem Produkt enthalten sind. Die restlichen Komponenten sind die gleichen wie zuvor. Es ist ein B550-Chipsatz-Motherboard mit einem AM4-Sockel und unterstützt von der Ryzen 3000-Serie bis zur neuesten Ryzen 5000-Serie.

Zwei M.2-SSD-Steckplätze sind vorhanden. Da es zusätzlich eine Hyper M.2 x 16 Gen4-Karte mit eingebautem Lüfter bietet, ist es möglich, einen zusätzlichen M.2-Steckplatz zu verwenden, was es zu einem hervorragenden Produkt für Erweiterbarkeit macht. Durch die Unterstützung der neuesten PCIe 4.0-Schnittstelle können PCIe 4.0 × 4 NVMe und SSD vom Typ SATA verwendet werden, wenn die Ryzen 3000-Serie und 5000-Serie installiert sind.

Es zeichnet sich auch durch die Möglichkeit aus, PCIe 3.0 × 4 NVMe und SATA SSD zu verwenden, wenn die Ryzen 4000G-Serie, die Einstiegs-AMD-CPU-Reihe, installiert ist. Insgesamt hat sich das Erscheinungsbild gegenüber dem bestehenden Asus ROG STRIX B550 E nicht wesentlich verändert. Dieses Produkt zeichnet sich jedoch durch eine auf dem Kühlkörper des Netzteils aufgebrachte Heatpipe und einen Lüfter aus.

Es bietet umfassende Kühlfunktionen, darunter Heatpipes, E/A-Abdeckungen aus Aluminium und VRM-Kühlkörper mit aktiver Kühlung. Darüber hinaus können Sie durch die Unterstützung der neuesten PCIe 4.0-Schnittstelle Grafikkarten und Speichergeräte der RTX 3000-Serie verwenden, die PCIe 4.0 x 4-Geschwindigkeit unterstützen, sodass Sie eine optimierte Spielumgebung erleben können.

Zu beachten ist, dass es dasselbe Wi-Fi 6 AX200 wie das X570-Chipsatz-Mainboard unterstützt und eine Geschwindigkeit von bis zu 2400 Mbit / s bietet. Es wurde entwickelt, um auf die Hochgeschwindigkeits-Netzwerkverbindungsumgebung der nächsten Generation sowohl für kabelgebundene als auch für drahtlose Verbindungen mit einer Geschwindigkeit zu reagieren, die die vorhandene kabelgebundene Geschwindigkeit übersteigt.

Insgesamt hat das Asus ROG STRIX B550-XE GAMING WIFI eine Konfiguration, die nicht mit dem B550-Motherboard übereinstimmt. Natürlich liegt der Preis im Bereich von Ende 300.000 bis Anfang 400.000, was relativ höher ist als der des B550-Chipsatzes, aber er ist wegen seiner attraktiven Leistung und seines luxuriösen Designs beliebt. Wenn Sie das Ryzen 7 5600G verwenden, wäre es nicht ein ausreichend leistungsstarkes Motherboard?

Gigabyte B550 AORUS ELITE (Image credit: Amazon)

Gigabyte B550 AORUS ELITE

REASONS TO BUY

Sehr elegantes und professionelles Design.

Einfach zu konfigurieren.

Fantastischer Kundensupport.

REASONS TO AVOID

Manchmal Probleme mit dem BIOS-Update-Dienstprogramm.

PC-bezogene Hersteller haben jeweils Produkte, die auf Spiele spezialisiert sind, oder haben separate Marken. Diese Gaming-Marken verfolgen eine teure Strategie, die auf verschiedenen Funktionen, wunderschönen Looks und Effekten basiert. 2014 führte GIGABYTE außerdem eine neue Gaming-Marke namens AORUS ein.

Jahre später beschwört der Name Aorus eine Vielzahl an Features und schrillen RGB-Effekten herauf. Deshalb ist der Preis höher als bei den allgemeinen Einsteigerprodukten. Das zu diesem Zeitpunkt vorgestellte Produkt ist ein Motherboard mit dem B550-Chipsatz von AMD und trägt den Namen AORUS ELITE.

Obwohl die B550-Produktfamilie insgesamt gute Bewertungen erhält, ist der Preis im Vergleich zur vorherigen Generation stark gestiegen, und da es sich um ein AORUS-Produkt handelt, muss der Preis sehr hoch sein, oder? Hier ist eine Zusammenfassung der Produktspezifikationen.

Der Preis für dieses Produkt liegt bei etwa 120.000 Won, was in Anbetracht des Namens des B550 oder des bestehenden Aorus recht günstig ist. Als mATX-Produkt enthält es alle Merkmale und Funktionen des bestehenden B550-Boards. Es gibt zwei M.2-Steckplätze, und M.2 Nr. 1 (A) kann die Bandbreite von PCIe 4.0 nutzen, wenn die 5.000ste CPU verwendet wird. Wenn Sie eine ältere CPU verwenden, wird diese automatisch in 3.0 ausgeführt.

Schauen wir uns das Aussehen und die Funktion des Boards genauer an. Am meisten fiel mir der Kühlkörper des Leistungsteils mit dem Logo von AORUS auf Basis von Horus ins Auge. Andererseits sah der Kühlkörper des B550-Chipsatzes im Vergleich zum Kühlkörper im Netzteilteil etwas dürftig aus.

Einer der guten Teile neben dem Kühlkörper des **Netzteils war die All-in-One-Rückwand (IO-**Schild). Zwischen der Rückwand und dem Kühlkörper befindet sich eine Schutzfolie, und es wird eine Meldung angezeigt, diese zu entfernen. Auf der Rückseite befindet sich auch ein kleines AORUS-Logo, und die Anschlüsse wirkten nicht sehr großzügig.

Es gibt zwei eingebaute VGA-Ausgänge: DVI und HDMI. Im Fall von DVI wird der Bildschirm nicht ausgegeben, da es nicht in D-Sub konvertiert wird, selbst wenn eine Verbindung mit einem Geschlecht erfolgt. Obwohl es sich um ein B550 handelt, fehlt aufgrund des Preises der USB Type-C Anschluss. Es war enttäuschend mit dem eingebauten Grafikausgang.

Wenn Sie schon einmal einen PC zusammengebaut haben, wissen Sie, dass die Montage der Rückwandseite ziemlich schwierig ist. Einige Motherboards und Gehäuse passen genau wie ein Lineal, während andere nicht so weit passen, dass es wahnsinnig eng ist. Deshalb schneide ich mir manchmal beim Zusammenbau in die Hände.

Einkaufsführer

Es hat nicht den Schnickschnack der teureren Optionen, aber es ist eine großartige Option, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Der kostet um die 100.

Mögliche Probleme, auf die Sie bei der Verwendung eines Ryzen 7 5700G stoßen könnten, sind Stabilitätsprobleme und Überhitzung. Um diese Probleme zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung einer hochwertigen Motherboard- und Kühllösung. Wenn Sie ein preisgünstiges Motherboard verwenden, sollten Sie erwägen, Ihre CPU zu übertakten, um das Beste daraus zu machen.

Das Übertakten Ihrer CPU kann zu Instabilität und Überhitzung führen, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie es versuchen. Wenn Sie Ihre CPU nicht übertakten möchten, empfehlen wir Ihnen, sich an eine hochwertige Motherboard- und Kühllösung zu halten.

Kennen Sie die besten Motherboards für Ryzen? Die besten Motherboards für Ryzen 7 5700G. Ryzen 7 5700G ist die Upgrade-Version des Ryzen 7 5600G der Ryzen 5000-Serie. Ryzen 7 5700G ermöglicht Verbrauchern die Verwendung eines leistungsstarken Core-Displays bei Verwendung eines 8-Core- oder 6-Core-Prozessors und erfüllt die Anforderungen von Benutzern, die keine separate Grafikkarte benötigen, aber einen Multi-Core-Prozessor wünschen.

Unterschied zwischen Ryzen 7 5700G und Ryzen 5600G?

Der Ryzen 7 5700G hat 8 Kerne und 16 Threads, die Basisfrequenz beträgt 3,8 GHz, die maximale Beschleunigungsfrequenz beträgt 4,6 GHz, er hat einen 16 MB L3-Cache, das Kerndisplay hat 8 Sätze CU, die Frequenz erreicht 2 GHz, die TDP 65 W .

Ryzen 5 5600G hat 6 Kerne und 12 Threads, die Basisfrequenz beträgt 3,9 GHz, die maximale Beschleunigungsfrequenz beträgt 4,4 GHz, es hat einen 16 MB L3-Cache, das Kerndisplay hat 7 Sätze CU, die Frequenz beträgt 1,9 GHz, die TDP ist 65 W.

Der Verpackungsstil des Ryzen 7 5700G und des Ryzen 5 5600G ist der gleiche wie bei den aktuellen Prozessoren der Ryzen 5000-Serie. Das AMD Radeon-Logo wird in der oberen rechten Ecke der Verpackung hinzugefügt und weist darauf hin, dass sich darin eine eingebaute Grafikkarte befindet. Beide Prozessoren haben einen Kühler, aber für diese 65-W-TDP-Prozessoren ist AMD jetzt mit dem kleinsten Ghost Stealth ausgestattet.

Warum Ryzen 7 5700G wählen?

CPU-Benchmarks

Im CPU-z-Multi-Core/Single-Core-Leistungstest beträgt der Single-Core-Score von 5700G unter der Bedingung, dass der 2-Speed-PBO eingeschaltet ist, 626,2, der Multi-Core-Score 6371,6 und der violette Teil ist die Punktzahl von 3700x:

Bezugnehmend auf das Single-Core-Score-Ranking von CPU-z ist das 5700G zwar schwächer als das 5800x, schlägt aber auch die ganze Familie der Zahnpastafabrik:

Im Schachtest, der die ganzzahlige Betriebsleistung des gesamten Kerns der CPU misst, beträgt die Punktzahl des 5700G 35270, während der 5800x etwa 38464, der 3700x etwa 30847 und der 10700 etwa 32913 beträgt.

GPU-Benchmarks

Viele Ranking-Ergebnisse des „Graphics Ladder Diagram“ werden durch Bezugnahme auf die laufende Punktzahl von 3D Mark erhalten. Die Haupttests sind diesmal Time Spy und Fire Strike.

Time Spy testete die DirectX 12-Leistung der Grafikkarte mit einer Gesamtpunktzahl von 1535, wovon die Grafikkarte 1341 erzielte;

Fire Strike testet die DirectX 11-Leistung der Grafikkarte mit einem Gesamtscore von 4048 und einem Grafikkarten-Score von 4473:

Aus den Benchmark-Ergebnissen geht hervor, dass die Leistung dieses Core-Displays stärker ist als die der eigenständigen GT1030 und RX550 und auf Augenhöhe mit der GTX750ti.

Außerdem werde ich den Test des Unterhaltungsmeisters (Meister Lu), der Bewertungssoftware auf nationaler Ebene, hinzufügen, aber die laufende Punktzahl dient nur der Unterhaltung und hat nur eine begrenzte Aussagekraft. Der CPU-Score beträgt 20,9 W und der Grafikkarten-Score 6,3 W:

Test des Ofens

Die CPU verwendet AIDA64-Single-Bake-FPU, mein PBO ist auf 2 eingestellt, die Temperatur der Backmaschine ist 16 Minuten lang stabil bei 68 ° C und die Vollkernfrequenz fällt von 4,4 GHz auf etwa 4,0 GHz:

Der Single-Bake-GPU-Test verwendet den Furmark-Stresstest, der allgemein als gebackene Donuts bekannt ist. Die Ergebnisse sind in der folgenden Abbildung dargestellt. Die Temperatur eines einzelnen Backvorgangs für 10 Minuten beträgt 54 °C, und der GPU-z überwacht einen Stromverbrauch bei Volllast von 42 W:

Gaming-Test

League of Legends LOL ist kein Test. Ich habe einige Spiele mit durchschnittlich mehr als 120 Frames in voller hoher Qualität gespielt. Diese Auswertung testet hauptsächlich 3A-Spiele. Insgesamt werden 10 Spiele getestet.

Bergbau-Leistungstest Das nukleare Display kann auch geschürft werden, die Rechenleistung ist sehr gering, etwa 5 Cent am Tag, was kaum ins Gewicht fällt. Um jedoch die Neugier einiger meiner engen Freunde zu befriedigen, versuche ich es trotzdem. Der Gmeiner-Kernel wird für das nukleare Display-Mining benötigt, und als GPU-Speicher werden mindestens 7 GB Arbeitsspeicher benötigt.

Die gemessene Rechenleistung liegt bei 1,23 MH/s, das sind 50 Cent am Tag, und es reicht, um die Stromrechnung zu decken. Werfen wir nun einen Blick auf die folgenden besten Motherboards für Ryzen 7 5700G.

Klaus
Ich bin 20 Jahre alt, Webdesigner und vor allem technikbegeistert. Ich bin an der Erstellung von Websites und Blogs als Verkaufs- und Kundenakquisitionstool für Unternehmen beteiligt
BACK TO TOP