Die 6 Besten RAM fur i9-12900K 2022


Die Core-CPUs der 12. Generation von Intel sind auf die Massen ausgerichtet, aber die Auswahl des besten RAM für i9-12900K kann aufgrund des neuen DDR5-Speichers eine entmutigende Aufgabe für potenzielle Käufer sein. Diese neue Speichertechnologie ist nicht nur schneller in Bezug auf die Frequenz, sondern erreicht diese Frequenz auch effizienter und mit weniger Spannung. Grundsätzlich ist DDR5-Ram ein wesentlicher Sprung gegenüber dem DDR4-Ram, an den wir gewöhnt sind. Allerdings ist DDR5-Speicher derzeit selbst im Vergleich zu den Premium-DDR4-RAM-Kits ziemlich teuer, sodass die Wahl zwischen DDR5 und DDR4 beim Kauf von Prozessoren der 12. Generation, wie dem I9-12900k, nicht nur auf den Preis hinausläuft. An dieses Dilemma hat Intel glücklicherweise schon im Vorfeld gedacht. Die Alder Lake-Plattform und die Z690-Motherboards unterstützen sowohl DDR4- als auch DDR5-Speicher.

Das ist eine wirklich gute Entscheidung von Intel und spielt vor allem in der Gunst der Verbraucher. DDR4-RAMs sind immer noch die Mainstream-Speicherplattform da draußen, und fast jeder, der ein Upgrade plant, hat ein DDR4-RAM-Kit. Beim Kauf eines Motherboards der 12. Generation für Ihren neuen Intel-Prozessor oder Ihre neue CPU können Sie zwischen DDR4 und DDR5 als Plattform für Ihren PC wählen. Sie können nur eine Speichertechnologie auswählen, da die Boards für DDR4 und DDR5 unterschiedlich sind. Sie können nicht beide Speichertypen auf derselben Platine installieren, da die DIMMs auch physisch unterschiedlich sind. Das bedeutet, dass Sie eine Wahl treffen müssen, wenn Sie den besten RAM für i9 12900K oder andere CPUs der 12. Generation kaufen möchten. Während Sie hier sind, stellen Sie sicher, dass Sie sich auch einen CPU-Kühler für i9-12900k besorgen, da der Hitzefaktor, wie wir weiter unten besprechen werden, für einen Prozessor dieser Größe ein ernsthaftes Problem darstellt.

Beim Kauf von RAM für ein modernes Gaming- oder Workstation-System spielen viele Faktoren eine Rolle. Erstens ist die Speichergenerierung etwas, das Sie entscheiden müssen, was in den Anfangsjahren von DDR5 eine komplizierte Entscheidung sein könnte. Nachdem Sie sich für die RAM-Generation Ihrer Wahl entschieden haben, müssen Sie sich auf die Größe und Geschwindigkeit des Speicherkits und die Kompatibilität mit Ihrer CPU / Ihrem Motherboard konzentrieren. Schließlich sollten Sie auch die CAS-Latenz des RAM-Kits berücksichtigen, da die Speicherfrequenz nur einen Teil der Geschichte erzählt. Sie können auch andere Faktoren wie Ästhetik und RGB-Beleuchtung berücksichtigen, um Ihrem PC eine individuellere Note zu verleihen. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren haben wir eine Auswahl der i9-12900K-RAMs kuratiert, sowohl in DDR4- als auch in DDR5-Ausführung. Aber bevor wir in unsere Auswahl eintauchen, müssen wir die Unterschiede zwischen DDR5 und DDR4 in Bezug auf Spiele und Wert beim Kauf von I9-12900k durchgehen.

Our Top 3 Recommendations

Best Pick XPG Lancer DDR5 XPG Lancer DDR5

Erstklassiges DDR5-Speicherkit

Schnelle 5200-MHz-Frequenz

Wettbewerbsfähige CL38-Latenz

Most Popular GEIL Polaris RGB DDR5 GEIL Polaris RGB DDR5

Hervorragende DDR5-Option für I9-12900k

Hohe Frequenz von 4800 MHz

Schöne Ästhetik

Budget Pick Crucial DDR5 Crucial DDR5

Relativ erschwinglich für DDR5-RAM

Hohe Frequenz von 4800 MHz

Hervorragende Speicherkompatibilität

Die 6 Besten RAM fur i9-12900K 2022 Summary

Image Model Price
XPG Lancer DDR5 XPG Lancer DDR5 See On Amazon
GEIL Polaris RGB DDR5 GEIL Polaris RGB DDR5 See On Amazon
Crucial DDR5 Crucial DDR5 See On Amazon
GSkill TridentZ RGB DDR4 GSkill TridentZ RGB DDR4 See On Amazon
Corsair Vengeance RGB Pro DDR4 Corsair Vengeance RGB Pro DDR4 See On Amazon
Corsair Vengeance LPX DDR4 Corsair Vengeance LPX DDR4 See On Amazon

Die 6 Besten RAM fur i9-12900K 2022 At a Glance:

Die 6 Besten RAM fur i9-12900K 2022 Reviews

XPG Lancer DDR5 (Image credit: Amazon)

XPG Lancer DDR5

SPECIFICATIONS

Speichertyp: DDR5 | Kapazität: 32 GB (16 GB x2) | Frequenz: 5200 MHz | Latenz: CL38 | RGB-Beleuchtung: Nein | Farbe: Schwarz/Grau

REASONS TO BUY

Erstklassiges DDR5-Speicherkit

Schnelle 5200-MHz-Frequenz

Wettbewerbsfähige CL38-Latenz

Premium-Design

Hohe Speicherkompatibilität

REASONS TO AVOID

Sehr teuer

Keine RGB-Beleuchtung

XPG mag für einige der neueren Mitglieder der PCMR ein neuer Name im Spiel sein, aber sie gibt es schon seit geraumer Zeit. XPG ist die spieleorientierte Marke von Adata, und es gibt nur wenige Unternehmen auf dem Speichermarkt, die größer sind als Adata. Wir haben uns XPG-Speicherprodukte schon einmal genau angesehen, wie in unserem XPG Spectrix D41 DDR4 RAM Test zu sehen ist.

Mit der Veröffentlichung von DDR5 hat Adata wenig Zeit damit verschwendet, seine DDR5-Speicherprodukte auf den Markt zu bringen, und die DDR5-Speicherserie XPG Lancer ist eine der besten, die wir bisher gesehen haben. Tatsächlich könnte der XPG Lancer der beste DDR5-RAM für i9-12900K sein, den Sie derzeit kaufen können.

Dank der Fortschritte, die durch den Generationssprung in Bezug auf Frequenzen und Effizienz erzielt wurden, liefert der XPG Lancer in Kombination mit dem Core i9-12900K eine hervorragende Leistung. Der neue DDR5-Speicher ist nicht nur deutlich schneller als der ältere DDR4, sondern liefert diese Leistung auch effizienter, was insgesamt eine Win-Win-Situation darstellt. Der XPG Lancer ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, unsere empfohlene Paarung für den Core i9-12900K ist jedoch das 32-GB-Kit mit 2 x 16-GB-DIMMs, die mit DDR5-5200-MHz-Geschwindigkeiten bei CL38-Latenz laufen. Nun, das ist ein ernsthafter Hochleistungsspeicher für Ihre Premium-CPU.

Ästhetisch ist der XPG Lancer ein sehr anständig aussehendes Kit, das gut in jedes Premium-Gaming-System passt. Es hat keinen knalligen Schnickschnack, sondern trägt ein sehr dezentes gebürstetes Metallic-Finish. Das Finish ist ziemlich ähnlich dem, das wir in unserem XPG Spectrix D50 DDR4 RAM-Test festgestellt haben. Bei diesem speziellen Modell gibt es keine RGB-Beleuchtung, was je nach Geschmack gut oder schlecht sein kann. Dennoch gibt es bei diesem Modell nicht viel zu meckern.

Unser Urteil: Der XPG Lancer ist ein fantastisches DDR5-Kit, das sich gut mit jeder High-End-CPU der 12. Generation von Alder Lake kombinieren lässt, insbesondere mit dem Intel Core i9-12900K. Der Preis mag im Moment hoch sein, aber die Anfangsinvestition könnte sich für Sie auszahlen, wenn Sie vorhaben, Ihren PC langfristig zu behalten.

GEIL Polaris RGB DDR5 (Image credit: Amazon)

GEIL Polaris RGB DDR5

SPECIFICATIONS

Speichertyp: DDR5 | Kapazität: 32 GB (16 GB x2) | Frequenz: 4800 MHz | Latenz: CL40 | RGB-Beleuchtung: Ja

REASONS TO BUY

Hervorragende DDR5-Option für I9-12900k

Hohe Frequenz von 4800 MHz

Schöne Ästhetik

RGB-Beleuchtung

REASONS TO AVOID

Immer noch teuer

Latenz hätte besser sein können

Relativ unbekannter Markenname

Ein weiterer relativ neuer Einstieg in den Speichermarkt ist GEIL, der erst in den letzten Jahren dank seiner wirklich preisgünstigen DDR4-Optionen populär wurde. Für diese Generation ist GEIL tatsächlich einer der ersten, die ihre **DDR5-**Speicherkits auf den Markt bringen.

Der GEIL Polaris RGB DDR5 ist ein Bausatz, der sich ebenso auf die Ästhetik wie auf die Leistung konzentriert. Es hat nicht nur die Leistungsdaten von DDR5, sondern verfügt auch über ein attraktives RGB-Design, das das Aussehen Ihres PCs aufwertet. Der GEIL Polaris RGB ist derzeit der beste RGB DDR5 RAM für i9-12900K auf dem Markt.

Was die Leistung des Arbeitsspeichers angeht, gibt es eigentlich nichts zu meckern. Das Kit ist in verschiedenen Speichergrößen und Frequenzen erhältlich, aber unsere Empfehlung ist das 32-GB-Kit mit 2 x 16-GB-DIMMs, die mit DDR5-4800-Geschwindigkeiten laufen. Diese Frequenz ist perfekt für eine Hochleistungs-CPU wie den Core i9 12900K, und die 32-GB-Konfiguration eignet sich hervorragend für Spiele und Produktivitätsaufgaben. Sie können auch die 64-GB-Konfiguration in Betracht ziehen, wenn Sie speicherintensive Aufgaben wie die Videobearbeitung in Adobe Premiere ausführen möchten.

Was das Aussehen des GEIL Polaris RGB DDR5-Kits betrifft, ist dies der Bereich, in dem es sich vom Rest der Packung abhebt. Die DIMMs weisen eine wirklich kantige und aggressive Designsprache auf, die gut zu vielen der Gaming-orientierten Komponenten passt, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Tatsächlich ist das Design dem, das wir in unserem Testbericht gesehen haben, ziemlich ähnlich. Die RGB-Umsetzung ist geschmackvoll und lässt sich natürlich über Ihre Mainboard-Software steuern.

Fazit: Das **GEIL Polaris RGB DDR5-**Kit ist eines der wenigen auf dem Markt erhältlichen RGB DDR5-Kits für I9 12900k, also sollten Sie sich für dieses entscheiden, wenn Sie möchten, dass Ihr moderner DDR5-Computer einen Hauch von Beleuchtung hat, wenn es um den Arbeitsspeicher geht . Alles in allem ein hervorragendes DDR5-Kit, das nicht viele Schwächen aufweist, der Preis im Vergleich zu einigen anderen Optionen auf dem Markt jedoch immer noch hoch ist.

Crucial DDR5 (Image credit: Amazon)

Crucial DDR5

SPECIFICATIONS

Speichertyp: DDR5 | Kapazität: 32 GB (16 GB x2) | Frequenz: 4800 MHz | Latenz: CL40 | RGB-Beleuchtung: Nein Farbe: Schwarz

REASONS TO BUY

Relativ erschwinglich für DDR5-RAM

Hohe Frequenz von 4800 MHz

Hervorragende Speicherkompatibilität

REASONS TO AVOID

Kein Heatspreader

Keine RGB-Beleuchtung

Mittelmäßige Latenz

Im Vergleich zu DDR4-RAM immer noch teuer

Wenn Ihr I9-12900k PC-Build mehr für die Arbeit als für Shows gedacht ist, dann ist das Crucial DDR5-Speicherkit die perfekte Wahl für Sie. Es geht genau das Gegenteil zu dem gerade erwähnten GEIL-Kit, aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Dieses Crucial-Kit ist ein einfaches DDR5-Kit, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis Vorrang vor Design und Styling hat. Es ist dank seiner DDR5-Technologie immer noch ein teures Kit, aber im Vergleich zu anderen DDR5-Kits auf dem Markt ist dieses deutlich billiger. Das Crucial DDR5-Speicherkit eignet sich hervorragend für Arbeitsmaschinen oder sogar für Verbraucher, die nach dem besten Budget DDR5-RAM für i9-12900K suchen.

Lassen Sie sich nicht von der nackten Platine täuschen, der Crucial DDR5 bietet immer noch eine beachtliche Leistung. Sie können dieses Kit in einer Vielzahl von Konfigurationen erwerben, aber unsere Empfehlung für den i9-12900K und sogar den i7 12700K ist das 32-GB-Kit in der 16-GBx2-DIMM-Konfiguration. Die Frequenz dieses speziellen Kits beträgt 4800 MHz bei CL40. Dieses Speicher-Setup ist heutzutage mehr als genug für Gaming und sogar moderate Produktivitätsaufgaben. Die Option für das 64-GB-Kit ist auch verfügbar, wenn Sie diesen Weg für einige ernsthafte Produktivitätsaufgaben wie Animation oder Videobearbeitung einschlagen möchten.

Crucial DDR5 Ram Urteil: Wenn es um Ästhetik geht, ist der Crucial DDR5 so einfach wie es nur geht. Den DIMMs fehlt ein Heatspreader und die DRAM-Chips liegen offen auf einer nackten Platine wie in der guten alten Zeit. Es ist irgendwie verwirrend, ein modernes DDR5-Kit zu sehen, das wie die DDR3-Kits von gestern aussieht, aber zumindest bekommen wir diesmal keine grüne Platine. Das Kit selbst scheint laut ersten Daten keine thermischen Probleme zu haben, aber es könnte etwas sein, das man im weiteren Verlauf beachten sollte. Insgesamt sind die Crucial DDR5-Kits für diejenigen Benutzer gedacht, die in die Welt des DDR5-Speichers einsteigen möchten, ohne die Bank komplett zu sprengen.

GSkill TridentZ RGB DDR4 (Image credit: Amazon)

GSkill TridentZ RGB DDR4

SPECIFICATIONS

Speichertyp: DDR4 | Kapazität: 32 GB (16 GB x2) | Frequenz: 3600 MHz | Latenz: CL16 | RGB-Beleuchtung: Ja Farbe: Schwarz mit silbernen Akzenten

REASONS TO BUY

Premium-DDR4-Speicherkit

Ideale 3600 MHz Frequenz

Sehr niedrige CL16-Latenz

Aggressives Design mit RGB

Hervorragende Kompatibilität

REASONS TO AVOID

Relativ teuer für DDR4

Fehlerhafte RGB-Software

Die TridentZ-Speicherlinie von GSkill ist dank ihres hervorragenden Designs und ihrer großartigen Leistung bei Enthusiasten unglaublich beliebt. Es ist eines der wenigen Speicherkits auf dem Markt, das mit einer Vielzahl von Intel- und AMD-Systemen kompatibel ist und sogar einige gute Übertaktungszahlen liefern kann.

GSkill ist ein großer Name, wenn es um Speicherprodukte geht, daher ist es keine Überraschung, dass der GSkill TridentZ RGB DDR4 unsere Wahl für den insgesamt besten DDR4-RAM für i9-12900K ist.

Die Leistungsdaten der TridentZ-Speicherlinie sind ziemlich beeindruckend. Sie können sich sicherlich auch auf die Kompatibilität mit verschiedenen Systemen bei unterschiedlichen Geschwindigkeitskonfigurationen verlassen. Die **TridentZ-**Reihe von DDR4-Speicher wird in einer Vielzahl von Konfigurationen angeboten, aber unsere Wahl für den Premium 12900K wäre das 32-GB-Kit mit 2x16-GB-DIMMs.

Die Frequenz von DDR4-3600 ist immer noch der ideale Sweetspot für DDR4-Speicher, wenn sie mit den neuen Prozessoren der 12. Generation gepaart wird, und Sie können je nach Budget zwischen der Latenz von CL16 und CL14 wählen. Dies ist einer der Vorteile von DDR4 derzeit gegenüber DDR5, dass es dem Endbenutzer jetzt mehr Auswahlmöglichkeiten bietet.

TridentZ-Urteil: Was die Ästhetik der Speichermodule betrifft, hebt sich das TridentZ sicherlich durch ein aggressives, kantiges Design von der Masse ab. Diese Designsprache passt sicherlich gut zu anderen Gaming-Komponenten, die einen ähnlichen Stil haben, und die riesigen RGB-Balken auf der Oberseite der Module helfen sicherlich auch in dieser Hinsicht.

Alles in allem ist das TridentZ RGB eines der besten DDR4-Speicherkits auf dem Markt, und Sie sollten auf jeden Fall eines in Betracht ziehen, wenn Sie mit Ihrem neuen Core i9-12900K den bewährten DDR4-Weg gehen möchten.

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4 (Image credit: Amazon)

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4

SPECIFICATIONS

Speichertyp: DDR4 | Kapazität: 32 GB (8 GB x4) | Frequenz: 3600 MHz | Latenz: CL16 | RGB-Beleuchtung: Ja Farbe: Schwarz mit RGB

REASONS TO BUY

Hervorragende Kompatibilität

Tolle 3600 MHz Frequenz

REASONS TO AVOID

85 / 5,000 Translation results Physische Kompatibilitätsprobleme aufgrund der

Schwer zu findende 2 x 16 GB DIMMs bei 3600 MHz

Es gibt ein paar Namen in der PC-Hardwarebranche, die größer sind als Corsair. Es gibt sie schon seit Ewigkeiten und sie haben sich einen enormen Ruf für ihre Zuverlässigkeit und Qualität erworben. Das Corsair Vengeance RGB Pro DDR4 gibt es nun schon seit einigen Jahren und es ist eines der allerbesten DDR4-Kits auf dem Markt. Wir haben uns eines dieser Kits in unserem Corsair Vengeance RGB Pro DDR4 RAM Test genau angesehen. Wie das GSkill TridentZ sind auch die Vengeance-Kits für ihre hohe Kompatibilität bekannt, sodass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Vengeance-RGB-Kit nicht mit Ihrem neuen System kompatibel ist, sehr gering ist.

Der Vengeance RGB Pro DDR4 ist auch in Bezug auf die Leistung eines der besten Kits, weshalb wir ihn in unserer Zusammenfassung zum besten DDR4-Gaming-RAM für i9-12900K gekürt haben.

Lesen Sie den vollständigen Testbericht von Corsair Vengeance RGB Pro DDR4.

Sicher, andere Speicherkits können auch eine ähnliche Leistung liefern, wenn sie die gleiche Frequenz und Latenz haben, aber was das Corsair Vengeance-Kit von den anderen unterscheidet, ist, dass das Corsair-Angebot viel vielseitiger und abgerundeter ist. Der Corsair verfügt nicht nur über eine hervorragende Kompatibilität, sondern ist auch eines der am besten aussehenden Kits, wenn es um DDR4 geht.

Die Leistung stimmt ebenfalls, und unser empfohlenes 32-GB-Kit mit 4 x 8-GB-DIMMs sollte dank der 3600-MHz-Frequenz bei CL16-Latenz mehr als genug für Ihren PC der 12. Generation sein. Diese Kombination ist ideal für einen modernen Gaming-PC im Jahr 2021 und sollte einige Jahre dauern, bis Sie bereit sind, den Sprung zu DDR5 zu wagen.

Ästhetisch ist das Vengeance RGB Pro eines der feineren Kits auf dem Markt. Es ist in den Primärfarben Schwarz und Weiß erhältlich, sodass es auch farblich zum Thema Ihres PCs passt. Darüber hinaus befindet sich oben eine riesige RGB-Leiste, die sehr hell und lebendig ist, und das ist eigentlich auch ein großes Verkaufsargument für dieses Kit. Es ist eines der besten RGB-RAM-Kits auf dem Markt.

Corsair Vengeance RGB Pro Fazit: Das RGB lässt sich natürlich über die Corsair iCUE-Software steuern. Insgesamt ist das Vengeance RGB Pro DDR4-RAM-Kit eine der besten Paarungen, die Sie für den i9-12900K haben können. Es ist ein bisschen teuer für DDR4, aber ansonsten gibt es keine erkennbaren Schwächen für dieses Angebot.

Corsair Vengeance LPX DDR4 (Image credit: Amazon)

Corsair Vengeance LPX DDR4

SPECIFICATIONS

Speichertyp: DDR4 | Kapazität: 32 GB (8 GB x4) | Frequenz: 3600 MHz | Latenz: CL16 | RGB-Beleuchtung: Nein

REASONS TO BUY

Hervorragend geeignet für Low-Profile-PC-Benutzer

Große Frequenz bei 3600 MHz

Relativ günstiger DDR4-RAM

REASONS TO AVOID

Keine RGB-Beleuchtung

Unauffälliges Design

Schwer zu findende 2x16GB DIMMs bei 3600 MHz CL16

Angenommen, Sie möchten vorübergehend ein DDR4-RAM-Kit für Ihren i9-12900K verwenden und kein Vermögen für Ihre RAM-Wahl ausgeben. Oder vielleicht möchten Sie ein diskretes, unauffälliges RAM-Kit, das in einer Workstation-Maschine nicht fehl am Platz aussieht. Für diese Anwendungen ist das Corsair Vengeance LPX DDR4 RAM-Kit die perfekte Kombination für Ihre CPU. Es ist auch ein Low-Profile-RAM-Kit, was bedeutet, dass es auch mit wirklich großen und sperrigen Luftkühlern kompatibel ist und auch in kleine, kompakte Mini-ITX-Gehäuse passt, in denen andere RAM-Kits Probleme haben könnten.

Was ist also mit der Leistung? Nun, Sie werden erfreut sein zu erfahren, dass die Corsair Vengeance LPX-Kits zwar zu den eher budgetorientierten Kits auf dem Markt gehören, ihre Leistung jedoch erstklassig ist. Sie sparen Geld, indem sie auf unnötigen Schnickschnack wie riesige Heatspreader oder RGB-Beleuchtung verzichten. Unsere empfohlene Konfiguration für den i9 12900K ist das 32-GB-Kit, genau wie die anderen, das mit DDR4-3600-MHz-Geschwindigkeiten bei CL16 läuft. Diese Kombination ist ideal für einen Gaming-PC, aber wenn Sie etwas für eine Workstation möchten, sollten Sie die Kapazität auf 64 GB und auch die RAM-Geschwindigkeit erhöhen.

Optisch ist das keine wirkliche Stärke der Corsair Vengeance LPX. Es ist ein recht einfaches Kit ohne aggressives Styling oder ausgefallene RGB-Beleuchtung. Stattdessen hat Corsair aus funktionalen Gründen einen sehr schlichten schwarzen Metallic-Heatspreader vorgesehen. Tatsächlich ist das Design eine Weiterentwicklung des Stils, den wir in unserem Corsair Vengeance RAM-Test gesehen haben. Die Kits sehen gut aus, aber das ist nichts, was Sie kaufen werden, wenn Sie der Form Vorrang vor der Funktion einräumen. Das schwarze Design passt wirklich gut zu einem heimlichen Blackout-Build, wenn Sie diesen Weg einschlagen möchten.

Vengeance LPX-Urteil: Abgesehen davon gehört der Vengeance LPX zu den besten Budget-DDR4-RAMs für i9-12900K, die Sie für den i9-12900K in Betracht ziehen sollten. Es funktioniert wirklich gut, hat eine hohe Kompatibilität und ist auch billiger als die Konkurrenz, also ist es ein wirklich solides Argument für sich.

Frequently Asked Questions

Sollten Sie DDR4- oder DDR5-RAM für I9-12900k kaufen?

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie DDR4- oder DDR5-Speicher für Ihren brandneuen I9-12900k-Gaming-PC der 12. Generation kaufen sollten. Diese Entscheidung ist wichtig, da das Motherboard mit dem Speichertyp kompatibel sein muss und Sie Ihren RAM nicht einfach von DDR4 auf DDR5 ändern können, wann immer Sie wollen. Jedes Upgrade von DDR4 auf DDR5 erfordert einen Austausch des gesamten Motherboards, was auf der ganzen Linie sehr ärgerlich und teuer sein kann.

Lassen Sie uns zuerst den Elefanten im Raum ansprechen. Ja, DDR5-Speicher ist beim Spielen schneller als DDR4-Speicher. Laut ersten Benchmarks und Testdaten ist dieser Unterschied jedoch eher vernachlässigbar und hängt auch von den Testbedingungen ab. Daher gibt es ab sofort, Anfang November 2021, keinen garantierten Vorteil beim Kauf von DDR5-RAM für Spiele. Testdaten deuten darauf hin, dass die Hochfrequenz-Kits der ausgereiften DDR4-Plattform und die neuen DDR5-Kits in den meisten Spielen ziemlich ähnlich abschneiden, und sogar in den meisten Produktivitätsanwendungen. Das ist jedoch noch lange nicht das Endergebnis dieses Vergleichs.

Wir haben das alles schon einmal gesehen, als DDR4-Speicher zum ersten Mal eingeführt wurde. Die damals ausgereiften DDR3-Kits zeigten eine ähnliche Leistung wie die gerade angekündigten neuen DDR4-Kits, sodass die Benutzer wirklich keinen signifikanten Vorteil darin sahen, sich für die DDR4-Option zu entscheiden. Bei DDR5 sind wir mit einer ähnlichen Situation konfrontiert, aber nur für kurze Zeit. Seien Sie versichert, dass DDR5-Speicher in den kommenden Jahren zweifellos viel schneller und ausgereifter werden und definitiv die Standard-Speicherplattform für PCs werden wird.

Sollten Sie also jetzt DDR5-RAM kaufen? Das hängt davon ab, ob Sie bereit sind, Ihre Maschine in ein paar Jahren aufzurüsten. Wenn Sie gerade einen brandneuen Alder Lake Intel-PC der 12. Generation bauen und ein Speicherkit dafür kaufen möchten, sollten Sie sich jetzt DDR4-Speicher besorgen, wenn Sie Ihr Gerät später auf DDR5 aufrüsten möchten. Wenn Sie Ihren PC jedoch nicht in ein paar Jahren aufrüsten wollen und Geld keine Rolle spielt, dann greifen Sie unbedingt zur neuen DDR5-Technologie.

Klaus
Ich bin 20 Jahre alt, Webdesigner und vor allem technikbegeistert. Ich bin an der Erstellung von Websites und Blogs als Verkaufs- und Kundenakquisitionstool für Unternehmen beteiligt
BACK TO TOP