Die 7 Besten Monitore für die Fotobearbeitung im Jahr 2022


Die besten Monitore für die Fotobearbeitung ermöglichen es Bildbearbeitern und Retuscheuren, mit der Gewissheit zu arbeiten, dass die Farben, die sie auf dem Bildschirm sehen, korrekt sind. Tatsächlich können die Farben von einem Bildschirm zum anderen so stark variieren, dass selbst nicht professionelle begeisterte Fotografen normalerweise einen der besten Monitore für die Fotobearbeitung wünschen, um sicherzustellen, dass sie die besten Bearbeitungen ihrer Arbeit erhalten.

Der Bildschirm, den Sie zum Betrachten digitaler Fotos verwenden, kann das Aussehen eines Bildes stark beeinflussen, und dies kann sich auf Ihre Entscheidungen bei der Bearbeitung auswirken. Wenn Sie Fotos auf einem Monitor bearbeiten, der eine schlechte Farbabdeckung und -genauigkeit oder eine schlechte Einheitlichkeit auf dem Bildschirm aufweist, können Sie leicht zu einer Über- oder Unterbelichtung von Lichtern und Schatten oder zu einer Über- oder Untersättigung Ihrer Arbeit führen, was dann zu bösen Überraschungen führen kann Betrachten Sie Ihre Fotos auf einem anderen Bildschirm oder drucken Sie sie aus.

Ob Sie einen PC oder einen Mac verwenden, der beste Monitor für die Fotobearbeitung kann die Qualität Ihrer Ergebnisse entscheidend beeinflussen (wenn Sie einen Laptop verwenden, sogar einen mit guter Farbabdeckung, sollten Sie wahrscheinlich einen zweiten in Betracht ziehen, größerer Bildschirm, damit Sie Bilder bequemer bearbeiten können). Nachfolgend bieten wir unsere eigene Auswahl der besten Monitore für die Fotobearbeitung an, basierend auf den Erfahrungen unserer Rezensenten.

Wir haben Monitore mit Unterstützung für Farbräume wie Adobe RGB und mit Kalibrierungsoptionen ausgewählt, damit Sie deren Farbverarbeitung regelmäßig testen und konfigurieren können. In jedem Fall haben wir sie entweder selbst für die Fotobearbeitung praktisch getestet oder wir haben unsere Bewertungen auf die Spezifikationen der Monitore und die Meinungen von Fotografen in unserem Netzwerk von Kontakten gestützt (siehe weitere Einzelheiten darüber, wie wir Produkte testen und bewerten ). Scrollen Sie nach unten zum Fragenbereich am Ende dieses Handbuchs, wenn Sie Tipps benötigen, was Sie bei der Auswahl des besten Monitors für die Fotobearbeitung beachten sollten. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie sich für einen Bildschirm ohne eigenen Kalibrator entscheiden, ziemlich regelmäßig eines der besten Monitorkalibrator-Tools verwenden sollten, um die Leistung Ihres Bildschirms zu verbessern.

In unserer Zusammenfassung unten finden Sie mehrere 4K-Bildschirme, aber wir haben auch einen speziellen Leitfaden zu den besten 4K-Monitoren im Allgemeinen, wenn Sie dort mehr Optionen wünschen. Wir haben auch die besten Monitore für die Videobearbeitung ausgewählt, und wenn Sie einen taktilen Bildschirm wünschen, haben wir die besten Touchscreen-Monitore herausgesucht.

Our Top 3 Recommendations

Best Pick BenQ SW321C BenQ SW321C

4K-Detail und hervorragende Genauigkeit

16-Bit-Nachschlagetabelle und Hardwarekalibrierung

Gute Konnektivität

Most Popular LG 27UL500-W LG 27UL500-W

Außergewöhnlich günstig

Großartiger 4K-Monitor für Einsteiger

Budget Pick Eizo ColorEdge CG319X Eizo ColorEdge CG319X

Unübertroffene Bildqualität

High-End-Spezifikation

Die 7 Besten Monitore für die Fotobearbeitung im Jahr 2022 Summary

Image Model Price
BenQ SW321C BenQ SW321C See On Amazon
LG 27UL500-W LG 27UL500-W See On Amazon
Eizo ColorEdge CG319X Eizo ColorEdge CG319X See On Amazon
LG 32UN880 UltraFine Ergo LG 32UN880 UltraFine Ergo See On Amazon
 Dell UltraSharp U2719D Dell UltraSharp U2719D See On Amazon
HP M24fw HP M24fw See On Amazon
Viewsonic VP3881 Viewsonic VP3881 See On Amazon

Die 7 Besten Monitore für die Fotobearbeitung im Jahr 2022 At a Glance:

Die 7 Besten Monitore für die Fotobearbeitung im Jahr 2022 Reviews

BenQ SW321C (Image credit: Amazon)

BenQ SW321C

SPECIFICATIONS

SPEZIFIKATIONEN Bildschirmgröße: 32 Zoll Auflösung: 3840 x 2160 Bildwiederholfrequenz: 60 Hz Panel-Technologie: IPS Eingänge: 1 x DisplayPort, 2 x HDMI USB: 2 x USB 3.1 USB-C

REASONS TO BUY

4K-Detail und hervorragende Genauigkeit

16-Bit-Nachschlagetabelle und Hardwarekalibrierung

Gute Konnektivität

REASONS TO AVOID

Teuer und vielleicht für manche zu groß

Wir bewerten den BenQ SW321C als den besten Monitor für die Fotobearbeitung insgesamt. Es ist keineswegs billig, aber es ist auch nicht der teuerste Bildschirm und bietet ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis und Qualität – denn die Qualität ist fantastisch. Es bietet 99 % Adobe RGB-, 100 % sRGB- und 95 % P3-Gamut-Abdeckung, und Sie können dank einer separaten Steuereinheit schnell zwischen Farbräumen wechseln. Und der Bildschirm ist fachmännisch kalibriert, obwohl er auch eine von Ihrem Computer unabhängige Hardwarekalibrierung bietet.

Wir haben festgestellt, dass die Farbpräzision und Einheitlichkeit auf dem gesamten Bildschirm nahezu fehlerfrei ist, und in Kombination mit den Details des 4K-Displays ist dies ein Bildschirm, mit dem Sie Ihre Arbeit in herrlichen Details betrachten können. Es gibt viele andere nützliche Details. Der Paper Color Sync-Modus hilft Ihnen, einen Farbraum basierend auf Ihrem Drucker und Papiertyp für eine genauere Vorschau zu erstellen, während der M Book-Modus den Bildschirm besser an ein MacBook Pro anpasst, um einen einfachen Übergang zwischen Bildschirmen zu ermöglichen. Der Monitor unterstützt USB-C mit einer Stromversorgung von bis zu 60 W, sodass Sie einen Laptop anschließen und Strom und Daten über ein einziges Kabel beziehen können

LG 27UL500-W (Image credit: Amazon)

LG 27UL500-W

SPECIFICATIONS

Bildschirmgröße: 27 Zoll Auflösung: 3840 x 2160 Bildwiederholfrequenz: 60 Hz Panel-Technologie: IPS Eingänge: 1 x DisplayPort, 2 x HDMI USB: 2 x USB 3.1 USB-C

REASONS TO BUY

Außergewöhnlich günstig

Großartiger 4K-Monitor für Einsteiger

REASONS TO AVOID

Kleiner als andere Optionen hier

Wenn ein umwerfend ausgestatteter Monitor wie der obige **BenQ-**Bildschirm viel zu viel Geld für Ihre derzeitige fotografische Karriere (oder Ihr Hobby) ausgibt, dann sollte dieser LG-Monitor ansprechen. Es ist sehr günstig, aber auch in den Spezifikationen gibt es viel zu mögen. Es bietet eine 98-prozentige Abdeckung des sRGB-Raums, was für viele mehr als ausreichend ist, insbesondere wenn Sie nicht professionell bearbeiten.

Es gibt auch HDR 10-Kompatibilität plus AMD FreeSync für alle, die an einem Spiel interessiert sind, wenn sie mit der Bearbeitung von Fotos fertig sind. Er enthält sogar ein Farbkalibrierungstool, mit dem Sie überprüfen können, ob Sie auf dem Bildschirm das sehen, was Sie sehen sollten, was ihn zu einem idealen Monitor für die Fotobearbeitung macht.

Eizo ColorEdge CG319X (Image credit: Amazon)

Eizo ColorEdge CG319X

SPECIFICATIONS

Bildschirmgröße: 31 Zoll Auflösung: 4096 x 2160 Bildwiederholfrequenz: 60 Hz Panel-Technologie: IPS Eingänge: 2 x DisplayPort, 2 x HDMI USB: 3 x USB 3.0

REASONS TO BUY

Unübertroffene Bildqualität

High-End-Spezifikation

REASONS TO AVOID

Einige Funktionen sind für Nicht-Profis nicht erforderlich

Eizo hat den Ruf, die ultimative Marke für professionelle Bildbearbeitungsmonitore zu sein, und wenn Sie zum ersten Mal die Klarheit, Lebendigkeit und Helligkeit eines Eizo-Displays sehen, wird sofort klar, warum – und warum seine Bildbearbeitungsmonitore so viel teurer sind als denen der Konkurrenz – und teurer als die meisten PCs.

Die neueste Version von Eizos professionellem 31-Zoll-Flaggschiffmonitor, der Eizo ColorEdge CG319X, verfügt über eine unübertroffene 24-Bit-Nachschlagetabelle für 10-Bit-Farbtiefe und unterstützt 99 % AdobeRGB, 100 % Rec.709 und 98 % DCI-P3-Farbe Räume. Es unterstützt auch eine etwas breitere 4K-Auflösung von 4096 x 2160, die dem professionellen DCI 4K-Standard entspricht, der von einigen professionellen Studios verwendet wird.

Es verfügt über ein einzigartiges integriertes Hardware-Farbkalibrierungstool, das jedes Mal, wenn der Monitor aus- und wieder eingeschaltet wird, mit einem Klick geöffnet wird, um sicherzustellen, dass die Farben synchron bleiben, ohne dass ein Farbmessgerät eines Drittanbieters verwendet werden muss. Und neu in dieser Generation sind Hybrid-Log-Gamma und wahrnehmungsbezogene Quantisierung für die Arbeit mit HDR-Video – etwas, das für Studios und Freiberufler, die mit High-End-Bildern arbeiten, am interessantesten sein wird.

Der CG319X ist für ein professionelles Nischenpublikum konzipiert – und preisgünstig –, das die bestmöglichen Farben benötigt, und als wir ihn selbst getestet haben, haben wir festgestellt, dass er mit phänomenaler Farbgenauigkeit und hervorragenden Funktionen in einem soliden, robusten, wenn nicht, mit Sicherheit liefert besonders aufregend aussehender Build. Die meisten von uns werden diese Option nach einem Blick auf den Preis überspringen, aber wenn Geld keine Rolle spielt, ist dies der beste Monitor für die Fotobearbeitung, den Sie kaufen können, der aufgrund der Kosten nur auf Platz 3 landet. Weitere Details finden Sie in unserem ausführlichen Test zum Eizo ColorEdge CG319X.

LG 32UN880 UltraFine Ergo (Image credit: Amazon)

LG 32UN880 UltraFine Ergo

SPECIFICATIONS

Bildschirmgröße: 32 Zoll Auflösung: 3840 x 2160 Bildwiederholfrequenz: 60 Hz Panel-Technologie: IPS Eingänge: 1 x DisplayPort, 2 x HDMI USB: 2 x USB, 1 x USB-C

REASONS TO BUY

Hervorragende Bildqualität

Unschlagbare Ergonomie und Komfort

Sehr genau

REASONS TO AVOID

Not bright enough for true HDR

Dieser LG-Monitor hat in der Tat viel zu bieten. Zunächst einmal ist es ein großer 32-Zoll-4K-Bildschirm voller Pixel. Es bietet 95 % P3-Farbraumunterstützung, HDR-Kompatibilität (obwohl die Helligkeit mit 350 Nits ziemlich niedrig ist) und gleichmäßige, genaue Bilder, die wirklich authentisch aussehen. Es bietet auch hervorragende Anschlüsse, einschließlich USB Type-C.

Aber es ist der „Ergo“-Teil, der es in unseren Augen wirklich auszeichnet. Mit dem verstellbaren Arm können Sie den Monitor beliebig in Höhe, Drehung, Neigung und wie weit nach vorne positionieren. Die Säulenstütze wird an der Rückseite Ihres Schreibtisches festgeklemmt, sodass Sie auch mehr Platz auf dem Schreibtisch haben. Wir finden es eine Freude, damit zu arbeiten, obwohl wir wissen, dass nicht jeder diese Flexibilität nutzen wird.

Dell UltraSharp U2719D (Image credit: Amazon)

Dell UltraSharp U2719D

SPECIFICATIONS

Bildschirmgröße: 27 Zoll Auflösung: 2560 x 1440 Bildwiederholfrequenz: 240 Hz Panel-Technologie: LED LCD Eingänge: 2 x DisplayPort (in/out), 1 x HDMIUSB: USB 3.0 Hub, 2x Downstream, 1x Upstream

REASONS TO BUY

Wunderschönes, nahezu randloses Design

Gute Anschlussmöglichkeiten

REASONS TO AVOID

Nicht für Spiele gebaut

Wir haben bisher 4K-Monitore erwähnt, und die 4K-Auflösung wird schnell zur Norm, aber Sie brauchen sie vielleicht nicht wirklich, besonders wenn Sie nur mit Standbildern arbeiten und nicht auch Videos bearbeiten müssen. Die UltraSharp-Reihe von Dell liefert immer ein großartiges Bild, und obwohl sich das Design der Monitore nicht gerade von der Masse abhebt, schonen die winzigen Einfassungen um dieses Display das Auge.

Dell stellt hochwertige Displays mit großartigen Farben her, wodurch sie sich ideal für die Fotobearbeitung eignen. Obwohl dies kein Display ist, das speziell auf Farbgenauigkeit ausgelegt ist, ist das Dell UltraSharp U2719D ein großartiges Allround-QHD-Angebot, das besser einstellbar ist als die meisten anderen – Sie können Ihr Display schwenken, neigen, schwenken und die Höhe anpassen. Der Pivot ist besonders nützlich, und der USB-Hub ist ein praktisches Extra für die Konnektivität.

HP M24fw (Image credit: Amazon)

HP M24fw

SPECIFICATIONS

Bildschirmgröße: 23,8 Zoll Auflösung: 1920 x 1080 Bildwiederholfrequenz: 60 Hz Panel-Technologie: IPS Eingänge: 1 x DisplayPort, 1 x Mini DisplayPort, 1 x HDMIUSB: 4 x USB 3.0

REASONS TO BUY

Kompakte 24-Zoll-Bildschirmgröße

Schickes Aussehen

99 % sRGB-Farbraumabdeckung

REASONS TO AVOID

Kein USB-C-Anschluss oder Display-Port-Eingänge

Wir empfehlen im Allgemeinen, sich für einen angemessen großen Bildschirm zu entscheiden (zwischen 27 und 34 Zoll, wenn Sie den besten Monitor für die Fotobearbeitung auswählen, aber das kann eine Herausforderung sein, wenn Sie nicht über den Platz auf dem Schreibtisch verfügen (oder nicht über die Bürofläche für einen größeren Monitor verfügen). Der HP M24FW ist jedoch insofern einzigartig, als er ein relativ kleiner Bildschirm mit einer sehr respektablen Farbraumabdeckung ist, und er ist auch ein absolutes Schnäppchen und kostet $ 150 – $ 200 / £ 120 – £ 150.

Es bietet 99 % sRGB-Farbraumabdeckung und die Farb- und Kontrastkonsistenz, die mit der IPS-LCD-Bildschirmtechnologie einhergeht. Mit seinem eleganten Standfuß und den schmalen Einfassungen sieht es sogar ziemlich schick aus. Die Full-HD-Bildschirmauflösung (1920 x 1080) ist nichts Besonderes, aber sie ist hoch genug, um die Dinge auf einem Display dieser Größe gestochen scharf aussehen zu lassen. Die Konnektivität ist auf nur einen einzigen HDMI-Anschluss und einen VGA-Anschluss der alten Schule beschränkt, aber das bedeutet, dass die Kompatibilität mit älteren Computern einfach sein sollte.

Viewsonic VP3881 (Image credit: Amazon)

Viewsonic VP3881

SPECIFICATIONS

Bildschirmgröße: 37,5 Zoll Auflösung: 3840 x 1600 Bildwiederholfrequenz: 60 Hz Panel-Technologie: IPS Eingänge: 1 x DisplayPort, 1 x HDMI USB: 3 x USB 3.0, 1 x USB-C

REASONS TO BUY

Riesige Menge an Desktop-Platz

Umfassende Auswahl an Farboptionen

REASONS TO AVOID

Bildspezifikation hinter anderen Displays

Auflösung unterstützt kein 4K

Ultrabreite Monitore zielen normalerweise auf Gaming oder allgemeine Computernutzung ab, daher ist es schön zu sehen, dass ViewSonic Grafikern mit dem VP3881 ein riesiges 37,5-Zoll**-Display** im 21:9-Format anbietet. Ultrabreite Displays wie dieses sind so, als hätten Sie zwei kleinere Monitore zusammen auf dem Schreibtisch, ohne dass eine Blende den Platz auf dem Schreibtisch aufteilt. Es gibt Ihnen Platz, um mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet zu haben, was die Produktivität steigert, da Sie Webseiten, Datei-Explorer und mehrere Bearbeitungsanwendungen gleichzeitig anzeigen können.

Die Bildqualität spielt nicht ganz in der gleichen Liga wie andere hier aufgeführte Displays – es bietet 100 % sRGB-Abdeckung, aber eine etwas engere AdobeRGB-Konformität, und die 10-Bit-Farbtiefe wird durch Frame-Referenzzählung kompensiert. Der Monitor verfügt jedoch über einen vollständigen Satz von Bildanpassungseinstellungen in den Bildschirmmenüs, die ausreichen, um den VP3881 von anderen ultrabreiten Bildschirmen abzuheben.

Frequently Asked Questions

Warum muss ich einen der besten Monitore für die Fotobearbeitung auswählen?

Bilder sehen auf verschiedenen Bildschirmen unterschiedlich aus, da sich Displays in ihrer Farbabdeckung und Genauigkeit unterscheiden. Das heißt, wenn der Bildschirm, auf dem Sie arbeiten, eine schlechte Farbabdeckung und -genauigkeit aufweist, kann Ihre Arbeit auf einem anderen Bildschirm oder beim Ausdruck ganz anders aussehen.

Eine gute Farbabdeckung ist besonders wichtig, wenn Sie HSL-Anpassungen und Farbkorrekturen vornehmen. Sie können zwar nicht garantieren, welchen Bildschirm Ihre Kunden oder die Öffentlichkeit verwenden werden, um Ihre Fotos zu sehen, aber Sie können zumindest sicherstellen, dass Ihr eigener Bildschirm es Ihnen ermöglicht, die genaueste Bearbeitung vorzunehmen.

Welcher ist der beste Monitor für die Fotobearbeitung?

Der allerbeste Monitor für die Fotobearbeitung ist unserer Meinung nach der Eizo ColorEdge CG319X auf Platz drei in unserer Liste oben. Wir platzieren ihn nur auf Platz drei und nicht an der Spitze, weil wir auch den Preis berücksichtigt haben und Monitore wie dieser für viele Enthusiasten und sogar für viele Profis einfach keine Option sind.

Wir empfehlen derzeit den BenQ SW321C als besten Monitor für die Fotobearbeitung für diejenigen, die ein Gleichgewicht zwischen professionellen Spezifikationen und einem etwas günstigeren Preis suchen.

Welche Monitorgröße sollte ich für die Fotobearbeitung verwenden?

Eine wichtige Sache, die Sie beim Kauf eines Monitors für die Fotobearbeitung beachten sollten, ist die Größe des Bildschirms, auf dem Sie arbeiten möchten. Viele Displays haben das Standard-Breitbild-Seitenverhältnis 16:9, obwohl ein größerer Bildschirm (oder ein Bildschirm, den Sie drehen können, wie der LG Ultrafine Ergo in unserer Liste oben) nützlich sein kann, um Bilder im Hochformat zu bearbeiten.

Ultrabreite Monitore geben Ihnen viel mehr Bildschirmfläche zum Arbeiten, sodass Sie mehrere Fenster oder Bedienfelder öffnen können, aber sie sind nicht unbedingt die besten für konzentriertes Arbeiten. Außerdem nehmen sie enorm viel Platz ein. Im Allgemeinen stellen wir fest, dass die meisten Fotografen die Bearbeitung auf einem Monitor zwischen 27 und 32 Zoll bevorzugen.

Klaus
Ich bin 20 Jahre alt, Webdesigner und vor allem technikbegeistert. Ich bin an der Erstellung von Websites und Blogs als Verkaufs- und Kundenakquisitionstool für Unternehmen beteiligt
BACK TO TOP